Neuigkeiten rund um den Verein

Damen: Kleinfeld gewinnt auch das Rückspiel

03.05.2019

So, 28.04, SC Lerchenauer See – (SG) ESV Freimann/Ph. Schleißheim: 2:5 (1:2)

 

Nach der Osterpause spielte unser Kleinfeld gleich wieder gegen den Lerchenauer See.

Mit einer ganz anderen Aufstellung als beim letzten Spiel brauchten wir zu Beginn eine Weile, um unseren Spielfluss aufzubauen. Doch dann lief es gut. Miri B konnte den ersten Schuss auf das gegnerische Tor setzen. Kurz danach verpasste Leonie Melis Flanke nur knapp. Danach hatten auch die Gegner ihren ersten Schuss zu verzeichnen, der jedoch am Tor vorbei ging. In der 13. Minute setzte sich Folke gut im Mittelfeld durch, und Meli versenkte ihren ersten Treffer des Tages zum 1:0. Kurz danach hatten wir die erste Ecke, unser Schuss landete aber in den Armen der Torhüterin. Hinten hielt Wiebke unser Tor sauber, vorne konnte Meli in der 20. Minute erneut durch einen Weitschuss auf 2:0 erhöhen. Nach einem Fehler unsererseits gelang den Gegnern in der 24. der Anschlusstreffer. Nach einigen Umstellungen unsererseits wurde unser Spiel etwas fahriger. Chrissi, die heute ihr Debüt im blauen Trikot gab, entschärfte viele Situationen und sorgte gleich darauf für einen ruhigen Spielaufbau – ein guter Einstand, Gratulation! Bis zur Pause hatten wir noch einige Chancen, die wir leider nicht mehr verwerten konnten. So blieb es bei der knappen Führung.
Nach Wiederanpfiff ging es weiter wie vor der Pause, der nächste Treffer war nur eine Frage der Zeit, ließ aber noch auf sich warten. Erst in der 55. Minute war es wieder Meli mit einem Weitschuss, die für das 3:1 sorgte. Dieses Mal gab Michi die Vorlage. In der 68. Minute klaute Miri O den Gegnern im Spielaufbau den Ball, ging alleine aufs Tor und schoss ihr viel umjubeltes und lange erwartetes erstes Tor zum 4:1. Herzlichen Glückwunsch! In der 70. Minute mussten wir noch einen Gegentreffer hinnehmen, Miri B versuchte eine Flanke zu klären, traf aber leider ins eigene Tor.

Leider wurde das Spiel in der zweiten Halbzeit sehr ruppig, und wir sorgten uns um die Gesundheit unserer Spieler. Zum Glück blieben alle unverletzt und sind am nächsten Wochenende wieder einsatzbereit. Kurz vor Ende war es nochmal Meli, die den Schlusspunkt zum 5:2 setzte und mit einem weiteren Weitschuss für den Endstand sorgte. 

Glückwunsch an alle Spielerinnen für die gute Leistung! 

 

Am nächsten Spieltag spielt auch endlich unser Großfeld wieder: am So,05.05 um 11:00 spielen wir Zuhause gegen Hohenbrunn-Riemerling, um 17:00 Uhr spielt unser Kleinfeld in Kirchheim. 

Es begannen: Wiebke, Chrissi, Folke, Miri B, Meli, Leonie, Miri O - Eingewechselt wurden: Michi, Selina

Please reload

Besucher seit 20.11.2017

  • Facebook Social Icon
Archiv
Please reload