top of page

Aufsteigermannschaft von 1994 bestreitet "Legendenspiel"

Im Mai 1994, pünktlich zum 75-jährigen Jubiläum des FC Phönix Schleißheim, feierte unsere damalige 1. Mannschaft den Aufstieg in die Bezirksliga.


30 Jahre später, am gestrigen Samstagnachmittag, trafen sich 18 Spieler von damals zum „Legendenspiel“ gegen eine Phönix-Auswahl, bei der Spieler der Herren, Senioren und Jugend zum

Einsatz kamen.

Die Legenden zeigten, dass sie das Fußballspielen nicht verlernt und das viele auch läuferisch noch einiges drauf haben.

Die Zuschauer sahen ein überaus faires und unterhaltsames Spiel, bei dem auch einige Tore fielen, unter anderen durch einen Hattrick von Florian Friedl.


In der zweiten Halbzeit wurde ein ganzer Schwung Jugendspieler eingewechselt, die durch gutes Passspiel die Legenden tief in die eigene Hälfte schnürten und weitere schön herausgespielte Tore erzielten. Weitere Torschützen waren Sinisa Milenkovic, Jonas Kauk und Tim Niesporek.


Aber dann war der Jubel nochmal groß, als die "Legenden" den verdienten Ehrentreffer zum 6:1 Endstand erzielten. Torschütze war Gerald Beck der mit einem Weitschuß von kurz hinter der Mittellinie über den am 16er postierten Torwart ins Netz traf.


Das war die Aufstiegsmannschaft:

stehend von links: Trainer Lothar Gollwitzer, Günter Pichlmeier, Edi Schuster, Lukas Kaliebe, Anton Mallmann, Uwe Hahm, Gerald Beck, Meho Elezovic, Dieter Herzog, Stipe Corluka, 1. Vorstand Helmut Beck

knieend von links: Manfred Plattner, Aleks Tiodorovic, Franz Hertl, Mike Meier,

Christoph Pohl



Comments


bottom of page