Neuigkeiten rund um den Verein

F2: Erstes Heimspiel - erster Sieg!

19.10.2015

FC Phönix Schleißheim (F2) - SV Ampermoching 6:3 (3:2)

 

Nach zwei Auswärtsspielen war es endlich soweit....unser erstes Heimspiel stand an und damit auch viel Unterstützung von der Seitenlinie durch Eltern und Großeltern. Diese konnten nicht nur ein aufregendes Spiel sehen sondern waren auch gut versorgt mit einem zweiten Frühstück.

 

Gleich in der zweiten Spielminute wurden wir eiskalt erwischt...durch einen Konter ging die Mannschaft des SV Ampermoching mit 0:1 in Führung...hatte man sich doch vorgenommen, heute endlich mal wieder zu gewinnen. Und ab sofort spürte man das auch. Angriff auf Angriff rollte auf des Gegners Tor doch wollte der Ausgleichstreffer einfach nicht gelingen...mal knapp vorbei, mal vom Torwart gehalten, mal an die Latte...

Mit etwas Gegners Hilfe klappte es dann endlich! Der Ausgleich fiel nach schöner Hereingabe von Maximilian, die vom Gegner abgefälscht im Tor landete. Unsere Gäste blieben weiterhin gefährlich...Leander konnte uns vor dem erneuten Rückstand retten, indem er sich lang machte und einen Fernschuss  gerade noch um den Pfosten lenken konnte. Leider fingen wir uns in der Folge doch noch einen Konter zum erneuten Rückstand. Unsere Jungs schnappten sich den Ball und weiter gings...wieder lief ein Angriff nach dem anderen und es war nur noch eine Frage der Zeit, wann der erneute Ausgleich fallen würde. Diesmal flankte Adrian schön in den Strafraum und Jakob musste den Ball aus kurzer Distanz nur noch über die Linie schießen zum 2:2. Mit dem Pausenpfiff gelang uns dann endlich die Führung...Maximilians Flanke landete wieder im Tor zum 3:2.

 

Nach der Pause ein ähnliches Bild....wir spielten oft nach vorn, mussten jedoch immer wieder auf die Konter acht geben, die sowohl Luca, Adrian als auch unser Torwart der zweiten Halbzeit, Tymon, vereitelten. Jakob machte dann das erlösende 4:2...dachten alle.... Denn schon bald gelang dem Gegner der Anschlusstreffer zum 4:3. Jetzt machten unsere Jungs allerdings noch einmal richtig Druck, fingen die Bälle oft schon an der Mittellinie ab und kämpften vorn um jeden Ball. Dies wurde belohnt! Luca machte mit schönem Schuss das 5:3 und Jacob auch noch das 6:3.

 

Mit dem Ergebnis haben sich die Jungs für ihren Einsatz selbst belohnt. Auch die Eltern waren mit vollem Ehrgeiz dabei und haben die Jungs super unterstützt...auch wenn sie am Anfang aufgrund der vielen vergebenen Torchancen fast verzweifelten ;-)

 

An dieser Stelle vielen Dank an alle Eltern für die tolle Versorgung mit Kaffee, Kuchen und Brezn. Danke an alle für einen tollen Fußballsamstagmorgen!

 

Maik Hofmann

Please reload

Besucher seit 20.11.2017

  • Facebook Social Icon
Archiv
Please reload