Neuigkeiten rund um den Verein

Ü32 - Dank an HOUSE OF FLAMES

Der Münchner Harley-Davidson Händler HOUSE OF FLAMES hat die neu gegründete Ü32-Mannschaft des FC Phönix Schleißheim mit T-Shirts ausgestattet. Die Mannschaft bedankt sich ganz herzlich bei unserem Sponsor und freut sich über das neue coole Outfit. Vielen Dank an den Geschäftsführer Zabel! Wir wünschen allen Bikern eine wunderschöne und vor allem eine unfallfreie Saison. Die Mannschaft

Ü32 unterliegt im ersten Heimspiel

Nach dem Auftaktsieg letzte Woche, musste die Ü32 eine bittere 1:5 Niederlage gegen einen spielerisch und läuferisch sehr starken SV Akgüney Spor einstecken. Bereits zur Halbzeit führten die Türken mit 3:0. Nur eine Minute nach der Halbzeitpause wurden alle guten Vorsätze, vielleicht doch noch mal ran zu kommen, durch das Tor zum 4:0 zerstört. Der Mittelstürmer der Türken, der eigentlich in der 1. Mannschaft des SV Akgüney Spor spielt, erzielte dann 10 Min. vor Schluss mit seinem dritten Treffer das 5:0. Immerhin gelang Thibault Schneider mit einem wunderbaren Kopfball in der letzten Minute noch der Ehrentreffer. Trotz der Überlegenheit des Gegners gab die Mannschaft nie auf, und kämpfte bis

Heimspielwochenende

Vom heutigen Freitag an über das ganze Wochenende hinweg kann bei sonnigem Wetter Fußball satt geschaut werden. Neben den Herrenmannschaften spielen auch die Damen und die Jugendmannschaften beim Phönix. Jede der Mannschaften freut sich über Eure Unterstützung! Los geht's am heutigen Freitag um 17.30 Uhr mit den F2-Junioren und um 18.30 Uhr spielen die A-Junioren. Am Samstag Vormittag treten um 9 Uhr die F1-Junioren an, gefolgt von der E3 um 10 Uhr. Am Nachmittag dann um 15 Uhr die Herren III im Spiel gegen den MSV Schleißheim. Am Sonntag geht's weiter mit vollem Programm. Die Damen machen um 11 Uhr den Anfang. Die Herren II stoßen um 12:30 Uhr gegen den Nachbarn aus Lohhof an, ehe es um 14.

PhönixNEWS 321 erschienen

Heimspielwochenende = PhönixNEWS, und wieder ist diese Ausgabe gefüllt mit vielen Informationen. Darunter folgende Artikel: Spielberichte der Herren Die E-Jugend beim Osterlauf Planung 100-Jahr-Feier Neue Schiedsrichter beim Phönix Viel Spaß beim Lesen!

Damen - Knapper Auswärtssieg und damit "weiße Weste" behalten

TSV Allach 09 München - (SG) ESV Freimann / FC Phönix Schleißheim 1:2 (0:1) "Gegen einen direkten Verfolger und taktisch sehr klug agierenden Gegner konnten wir aus unserer optischen Überlegenheit wenig Zählbares erzielen. Obwohl die Gegnerinnen über weite Strecken nur zu Zehnt waren, mußten wir in den letzten Minuten gehörig zittern. Einsatz und Kondition stimmten wieder, der Spielfluß aus der Vorrunde ist noch nicht ganz wieder da - aber das Glück scheint weiterhin in den entscheidenden Situationen auf unserer Seite zu stehen." So sieht das Fazit der Verantwortlichen aus. Einen kompletten Spielbericht inkl. Fotos gibt es hier unter der Kategorie Spielberichte.

Herren I - Wichtiger 3:1 (0:0) Auswärtssieg beim TSV 54 München

Um noch ein Wort um den Aufstieg in die Kreisliga mitzusprechen, mußte am vergangenen Sonntag unbedingt ein Sieg im Auswärtsspiel bei München 54 her. Bis zur Pause tat sich Phönix schwer, gegen tief stehende und auf Konter lauernde Münchner zum Erfolg zu kommen. Alex Ehrhardt gelang in der 55. Spielminute der viel umjubelte 1:0 Führungstreffer. Die Führung war zu diesem Zeitpunkt mehr als verdient. Patrick Singer zum 2:0 in der 68. Minute und Alex mit seinem zweiten Treffer in der 77. sorgten in diesem Auswärtsspiel für klare Verhältnisse. Zuvor war in der 65. Minute ein Spieler des TSV 54 des Feldes verwiesen worden. Nach dem Ehrentreffer für die Heimmannschaft in der 84. Spielminute, konnt

Herren II - Nach 6:2 Auswärtserfolg in Petershausen wieder zurück in der Spur

Nach zwei unnötigen und knappen Niederlagen gegen Mannschaften aus dem hinteren Tabellendrittel kam Phönix rechtzeitig vor dem bevorstehenden Derby gegen den SV Lohhof wieder in die Erfolgsspur zurück. Zuvor gingen die Partien zuhause gegen Bergkirchen mit 1:2 (Tor: Max Matzken) und gegen Niederroth mit 0:1 verloren. Allein gegen Niederroth hatte die Mannschaft Torchancen für drei Spiele. Im letzten Spiel gegen den SV Petershausen zeigte die Truppe eine starke Moral und großen Kampf. Nach dem schnellen 0:2 (3.min.,12.min.) Rückstand konnte Phönix noch vor der Pause die Partie durch Tore von Manuel Federl (2x) und Maximilian Matzken drehen und auf 3:2 stellen. Nach der Pause ließ unsere Reser

Herren III - Drei Niederlagen in Folge

Gegen drei in der Tabelle vor uns platzierte Mannschaften setzte es drei knappe Niederlagen. Am 8.4. verloren wir trotz starke Spiels und einer 2:1 Halbzeitführung beim SV Am Hart noch mit 2:4 Toren. Eine Woche später hatten wir den Tabellenführer FC Eintracht München zu Gast. Auch in diesem Spiel schnupperten wir an den Punkten, aber letztlich unterlagen wir auch in diesem Spiel knapp mit 2:3 Toren. Am 22.4. mussten wir beim Tabellendritten FC Fasanerie Nord IV antreten. Wir hielten gut dagegen und führten zur Pause sogar mit 1:0 durch ein Tor von Taco Tinitana. Aber auch nach dieser Partie standen wir am Ende mit leeren Händen da, 1:3 hieß es. Schade, dass sich unsere Dritte für ihren Eins

Kleinfeld wieder auf Tore- und Punktejagd

Von den G1 bis hoch zu den D-Junioren waren unsere Mannschaften des Kleinfeldes bei Punktspielen bzw. die G1 bei einem Blitzturnier in Aktion. Nachfolgend eine Zusammenfassung wie es lief: Die G1 (Jg 2011) war am heutigen Sonntag zum Turnier bei Maccabi München eingeladen. Damit bestritten sie ihr erstes Turnier in 2018 unter freiem Himmel, natürlich bei schönstem Sonnenschein. In allen drei Partien konnten unsere Jüngsten nicht nur Punkten sondern begeisterten die mitgereisten Eltern und natürlich ihre Trainer mit vielen Toren. 4:2 gegen Haar, 3:0 gegen Feldkirchen und 4:0 gegen den Gastgeber bedeuteten am Ende den Turniersieg. Da kamen, neben den Jungs auf dem Feld, sicherlich auch die Elt

Damen - Erfolg im Spitzenspiel erst spät klar gemacht

SC Baldham-Vaterstetten I - SG ESV Freimann/Phönix Schleißheim 1:3 (1:0) Nach einer schwachen ersten Hälfte gegen den wohl stärksten Gegner in der Liga gelang es uns in der Schlußphase, das Spiel komplett zu drehen. Ja, ein wenig Glück war auch dabei, zugegeben, aber der Hauptgrund war, daß wir nicht aufgesteckt und bis zum Schlußpfiff weiter gekämpft haben... Das auf Wunsch der Gegner verlegte erste Punktspiel der Rückrunde fand im Stadion in Vaterstetten statt. Bei einem Sieg hätten uns die Gegner kurzfristig vom ersten Platz verdrängen können, entsprechend hoch war ihre Motivation. Wir erwarteten von Anfang an ein sehr schweres Spiel gegen den vermutlich schwersten Gegner der Rückrunde -

Ü32 - Blitztor und erster Sieg im Spiel gegen Waldtrudering!

Einen besseren Start kann man sich eigentlich nicht wünschen. Direkt vom Anstoß weg, bereits nach 8 Sekunden, erzielte Ben Müller das erste Tor für die in die erste Saison gestartete Senioren A Mannschaft. Doch das war's dann auch für die nächsten 40 Minuten, in denen der Gegner wesentlich ruhiger und routinierter agierte, und durch zwei Treffer mit 2:1 in Führung ging. Unser Team spielte in dieser Phase viel zu hektisch und bekam den TSV Waldtrudering nie in den Griff. Etwas überraschend, aber natürlich zu einem absolut günstigen Zeitpunkt, erzielte Maik Hofmann in der 43. Min den 2:2 Ausgleich. Nach einigen Umstellungen und taktischen Änderungen zeigte die Mannschaft in der 2. Halbzeit ein

Gut vorbereitet in die Rückrunde gestartet

Vergangenes Wochenende starteten unsere Mannschaften auf dem Kleinfeld in die Rückrunde. Dabei gab es immer torreiche Spiele zu sehen, leider nicht immer zu Gunsten unserer Mannschaften. Aber Torerfolg und Spaß sind die Hauptfaktoren. Über alle Mannschaften hinweg wurde sich gut auf die Rückrunde vorbereitet. Somit schauen wir auch positiv auf die kommenden Aufgaben. Unsere F2 unterlag im Heimspiel am Freitag Abend dem TSV Eintracht Karlsfeld mit 3:6. Beim SV Am Hart unterlag am Samstag die E4 mit 7:3. Der E3 gelang ein 6:2 Auswärtssieg beim TSV Dachau. Am Sonntag waren dann auf heimischen Platz unsere F1 und die D-Jugend am Start - die F1 unterlag 2:4 gegen Sulzemoos und die D-Jugend zog er

Senioren E unterliegen Neuried - lange Zeit in Unterzahl

TSV Neuried - (SG) Lohhof/​Schleißheim/​Inhausen/​Riedmoos 6:0 (5:0) Mit einem sehr schmalen Kader und ohne Ersatzspieler mussten wir beim TSV Neuried antreten. Neuried stand letztes Jahr mit den Bayern im Pokalfinale, und spielt nur deshalb mit uns in der Liga, weil sie auch das erste Jahr eine Großfeld Senioren E angemeldet haben. Vor dem 1:0 zerrte sich Günter den Oberschenkel und musste das Spiel beenden. Mit 10 Spielern lagen wir zur Halbzeit 0:5 zurück. In der 2. Halbzeit standen wir kompakt, und durch unseren kämpferischen Einsatz machten wir die Räume eng, sodass Neuried nur noch einen Treffer erzielen konnte. Danke an unsere Junggebliebenen, Alfons und Klaus, die aushalfen. Trotz d

Herren I, II und III sammelten am Osterwochenende neun Punkte ein

Einen ungefährdeten 4:2 (2:0) Sieg fuhr unsere Dritte im Heimspiel gegen Hansa Neuhausen II ein. Die 2:0 Führung zur Pause durch die Tore von Mohamed Sakariye (35. min.) und Florian Hausmann war für die Gäste äußerst schmeichelhaft. Auch nach dem Seitenwechsel ließ Phönix nichts mehr anbrennen und kam durch Tore von Spielertrainer Ferit Lyuma (3:0, 77. min.) und Mohamed Kamara (4:1, 90.min.) zu einem verdienten 4:2 Heimsieg. Unsere 2. Mannschaft profitierte von der Spielabsage von Allach, die nicht genügend Spieler zusammenbrachten. So gingen die drei Punkte am grünen Tisch nach Schleißheim. Beim Spiel der 1. Herrenmannschaft von Phönix sahen die Zuschauer alles, was ein Fußballspiel auszei

Ehrenliga startet in die Saison

Am Freitag, den 06.04. fand das erste Punktspiel der neuen SG Sen E (Lohhof/Schleißheim/Inhausen/Riedmoos) gegen Unterbiberg statt. Die 1. Halbzeit hat unsere Elf ziemlich verschlafen - der Gegner stand hinten sicher und kombinierte besser. So erzielte er nach 13 Minuten durch einen sehenswerten Freistoß das 0:1 und nach 30 Minuten durch einen glücklichen Abstauber das 0:2. In der 2. Halbzeit spielten wir endlich Fußball, konnten aber unsere Chancen nicht nutzen. Bruno hat noch Pech mit einem Lattenschuss. Ja, aller Anfang ist schwer, aber wir haben schon nächste Woche gegen Neuried die Möglichkeit, die ersten Punkte einzufahren. R. Schober auf dem Bild: hintere Reihe v.l.n.r.: Rudi, Joszef,

F2 testet erfolgreich bei Vorbereitungsturnier

Unsere F2-Junioren (Jg 2010) schlossen ihre Vorbereitung auf die Rückrunde beim gestrigen Vorbereitungsturnier erfolgreich ab. Neben dem Gastgeber FC Erding nahm neben unseren Jungs noch die Mannschaft vom VfB Hallbergmoos teil. Gespielt wurde jeweils 15 Minuten mit Hin- und Rückspiel. Trainer Christian war sehr zufrieden mit seinen Jungs, die sehr gute Spiele zeigten. Gegen den VfB Hallbergmoos schafften sie ein 1:1 bzw. 2:1 und gegen den FC Erding ein 4:0 und ein 3:0. Damit gehen Mannschaft und Trainer zuversichtlich und hochmotiviert in die Rückrunde.

www.phoenix-schleissheim.de

Ab 1. April 2018 sind wir über eine neue Internetadresse und neue e-Mail Adressen zu erreichen. Mit dem Umzug unserer Webseite auf www.phoenix-schleissheim.de und der Einrichtung einheitlicher (selbst-sprechender) e-mail Adressen für unsere diversen Funktionen, Abteilungen und Mannschaften wollen wir unsere Erreichbarkeit vereinheitlichen bzw. vereinfachen. Vorstand: Vorstand@phoenix-schleissheim.de Geschäftsstelle: geschaeftsstelle@phoenix-schleissheim.de Presse: Presse@phoenix-schleissheim.de PhönixNEWS: news@phoenix-schleissheim.de Damen: Damen@phoenix-schleissheim.de Herren: Herren@phoenix-schleissheim.de Jugend: Jugend@phoenix-schleissheim.de Schiedsrichter: Schiedsrichter@phoenix-schle

Wichtig
Archive

Besucher seit 20.11.2017

  • Facebook Social Icon
Archiv