top of page

Merkur Cup eine Nummer zu groß für unsere U11

"In zwei Spielen hätte wenigstens ein Sieg herausspringen müssen. Das ist uns leider nicht gelungen und somit verbuchen wir den Ausflug nach Ismaning als äußerst lehrreich", sagte Trainer Richard Schuster nach dem 1. Vorrundenspieltag des Merkur Cups.


Das erste der beiden Vorrundenspiele ging am vergangenen Samstag gegen den VfR Garching. Es gab sehr gute Ansätze, aber eine 2:0 Führung wurde fast gänzlich verspielt. Unser Torhüter konnte uns in der letzten Minute das Unentschieden retten, nachdem er einen Elfmeter halten konnte.

Im gleich anschließenden Spiel, gegen den Putzbrunner SV, waren wir allerdings chancenlos.


Wir wünschen unseren Gegnern weiterhin viel Erfolg im Merkur Cup.



Comentários


bottom of page