top of page

Gelungener Preisschafkopf beim Phönix

88 Kartler haben sich am Gründonnerstag zu unserem traditionellen Preisschafkopf im Vereinsheim eingefunden.


In zwei Runden à 32 Spielen gings um Augen und Punkte. Dabei gab es eine ganz knappe Entscheidung:

Sieger war Michael Oppmann mit 43 Punkten und 9 Soli, dicht gefolgt von Elvira Hildmann mit ebenfalls 43 Punkten und 5 Soli auf Platz 2.

Den 3. Platz erreichte Martin Bichlmeier mit 32 Punkten.


Die drei Sieger erhielten die ausgelobten Geldpreise, aber auch die nicht ganz so erfolgreichen Kartler gingen wie bei uns üblich nicht leer aus.

Alle, bis auf den letzten Platz konnten entweder einen Osterbraten, eine Salami oder was Fleischloses mit nach Hause nehmen.


Ein großes Lob an die Helfer, denn es war wieder mal eine gelungene Veranstaltung! (HB)





Comments


bottom of page