Neuigkeiten rund um den Verein

E3 mit positiver Entwicklung - Dank gilt auch den Eltern

06.10.2019

Die Trainer Helmut und Mirko blicken positiv zurück auf die Entwicklung ihrer E3 des Jahrganges 2010 in den letzten Monaten. Der Saisonstart verlief bisher ebenfalls vielversprechend. Die Familiengemeinschaft spielt dabei eine wichtige Rolle.

 

Bereits auf unserem Schülerturnier anlässlich der 100-Jahrfeier war die positive Entwicklung der E3 (Jg 2010) Mannschaft sichtbar und wurde durch den tollen 3. Platz bestätigt. Gerade der intensive Einsatz und Kampfgeist im Halbfinale, welches gegen eine ältere Mannschaft vom SV Italia verloren ging, hat die Zuschauer und Trainer begeistert.

Das Spielverständnis und das damit verbundene strukturierte Aufbauspiel setzen die Jungs inzwischen konsequent um und haben verstanden, dass man nur als Team gemeinsam agieren und gewinnen kann. Es macht richtig Freude den Phönixen der E3 beim kicken zuzuschauen.

 

Wir hatten leider zum letzten Saisonende zwei Spielerabgänge aufgrund Umzug der Familien zu verzeichnen, welche wir aber glücklicherweise schnell mit Neuzugängen kompensieren konnten. Besonders freut uns die Bereitschaft und das Verständnis der Spieler, auf verschiedenen Positionen zu spielen. Das fördert aus unserer Sicht die Entwicklung der Jungs und erhöht zudem die Flexibilität im Team. Das war zu Beginn dieser neuen Saison auch ein entscheidender Faktor für den bisher erfolgreichen Start. Die Jungs haben in den letzten Monaten verstanden, das auch mögliche Rückstände jederzeit gedreht werden können und spielen dadurch weiter unbeirrt mutig nach vorn.
Aus den ersten vier Saisonspielen konnten vier souveräne Siege eingefahren werden, bei einem Torverhältnis von 44:12. Aufgrund der offensiven Spielweise belohnen sich die Jungs mit vielen Toren, beim 8:6 gegen den ASV Dachau am vergangenen Freitag waren aber auch 4 Gegentore durch Standards zu verzeichnen, welche wir künftig besser verteidigen wollen. Besonders erwähnenswert ist die Familiengemeinschaft bei der E3! Diese positive Unterstützung der Eltern ist auf und neben dem Platz immer präsent und wirkt sich dadurch äußerst positiv auf das Team und das Vereinsleben des FC Phönix aus.

 

Die Trainer Helmut & Mirko
 

Please reload

Besucher seit 20.11.2017

  • Facebook Social Icon
Archiv
Please reload