Neuigkeiten rund um den Verein

Ü32: Im Spitzenspiel Tabellenführung verspielt

10.06.2019

1. SC Gröbenzell - FC Phönix Schleißheim 3:1 (0:0)

 

Am Freitag trafen wir auswärts auf den punktgleichen SC Gröbenzell. In den ersten 15 Minuten waren wir überlegen, konnten über außen, Lothar Schupet rechts und Markus Gerstner links ein paar kleinere Chancen herausspielen. Danach war die 1. Halbzeit ausgeglichen, der Gegner hatte ein paar Abschlüsse, unsere beste Chance hatte Marek Wiecek mit einen Kopfball.

In der Halbzeit mahnte Willi Kranz, dass Kleinigkeiten das Spiel entscheiden werden, doch die waren auf der Seite des Gegners. In der 66`erzielte der Torjäger der Gröbenzeller die 1:0 Führung. Nach dem Rückstand ging ein Ruck durch unsere Mannschaft, man merkte, dass man das Spiel nicht verlieren wollte. Und das wurde belohnt, in der 71` erzielte Christian Mikorey, aus dem Gewühl heraus, das 1:1. Danach hatten wir noch gute Möglichkeiten, konnten vor allem über die linke Seite, wo Tobi Brenner nach vorne geschoben wurde, Chancen herausspielen, die  aber leider ungenutzt blieben. So kam es, wie es im Fußball immer kommt, der Gegner konterte uns aus und gewann letztlich verdient mit 3:1. Der Gegner stand in der Abwehr immer sehr sicher und hatte im Sturm einen Torjäger, der schon viele Tore erzielt hat. Trotzdem war die Niederlage enttäuschend, vor allem, weil der Gegner nicht in Bestbesetzung antreten konnte und in der 2. Halbzeit einige ältere Herren einwechselte. Mit entscheidend war wohl auch, dass sich Thibault Schneider verletzte und somit unser Prunkstück Innenverteidigung, zusammen mit Marek Wiezek, gesprengt war.

Nach den Ferien steht bereits das nächste schwere Auswärtsspiel beim FT Gern an, bei dem wir den knappen 1 Tore Vorsprung gegen unsere Verfolger verteidigen müssen.

 

Kopf hoch, die Qualität und den Mannschaftsgeist dazu haben wir.

Please reload

Besucher seit 20.11.2017

  • Facebook Social Icon
Archiv
Please reload