Neuigkeiten rund um den Verein

Ü32: In 10 Minuten Führung verspielt

12.05.2019

SG Waldeck-O./TSG Pasing - FC Phönix Schleißheim 4:4 (1:2)

 

Nach den Osterferien musste unsere Ü32 bei der punktgleichen SG Obermenzing/ TSG Pasing antreten. Das Spiel gegen die stark eingeschätzten Gegner begann für uns vielversprechend. Bereits in der 6.Minute schlug Ernst Lichtblau eine Flanke auf den langen Pfosten, wo Lothar Schupet den Torwart ins Leere laufen ließ und den Ball ins Tor schob. Danach versäumten wir es direkt nachzulegen, aber dann gelang Markus Gerstner doch das 2:0. Dem Gegner, der sich mittlerweile ein Übergewicht erarbeitet hat, gelang noch vor der Halbzeit der Anschlusstreffer.

Nachdem wir in der 2. Halbzeit einen drückenden Gegner erwarteten, sahen wir uns getäuscht, denn unsere Elf übernahm die Spielkontrolle und schloss 2 schöne Konter durch Markus Gerstner und Andi Vogel zur 4:1 Führung ab. Danach hatten wir noch einige gute Möglichkeiten, die wir nicht nutzten. In der 81. Minute pfiff der Schiri plötzlich Elfmeter gegen uns, Marek traf den Ball, der Gegner seinen Fuß. Die SG nahm das Geschenk dankend an und bekam durch den Anschlusstreffer Aufwind, während wir immer nervöser wurden und hinten viel zu offen waren. Nach einem Ballverlust im Mittelfeld und einem verunglückten Befreiungsschlag, kam der starke Gegner schließlich noch zum verdienten Ausgleich. Der starke Taner Bekir, der Mario Mandt im Tor vertrat, war bei den Toren ohne Chance. Nach dem Unentschieden sind wir weiter mit der SG und jetzt mit  SC Gröbenzell, die bei der FT Gern 8:0 gewannen, punktgleich. Die Saison bleibt sicherlich bis zum Schluß spannend, Aktuell muss man 5 Teams Aufstiegschancen einrechnen.

 

Rudolf Schober

Please reload

Besucher seit 20.11.2017

  • Facebook Social Icon
Archiv
Please reload