Neuigkeiten rund um den Verein

Damen: Mit zwei Heimsiegen in die Rückrunde gestartet

17. März:

(SG) ESV Freimann/FC Phönix Schleißheim - SC Baldham-Vaterstetten 3:1 (3:0)

Mit einem 3:1 Kampfsieg gegen Baldham-Vaterstetten ist der Rückrundenauftakt geglückt.

Wir starteten gut ins Spiel und gingen bereits in der 7. Minute durch Meli in Führung. In der 17. Minute erhöhte Lucia auf 2:0 und in der 20. Minute Leonie auf 3:0. Die schnelle und recht hohe Führung erleichterte alle, jedoch gaben wir das Spiel mehr und mehr aus der Hand.

Die zweite Halbzeit spielten hauptsächlich die Gäste und erzielten in der 50. Minute den verdienten Anschlusstreffer. Dank der Kampfbereitschaft der ganzen Mannschaft und einer Glanzparade von Marlena konnten wir das Ergebnis aber über die Zeit bringen und die Tabellenspitze halten.

Es spielten: Marlena, Anna, Kirstin, Folke, Lisa, Alexa, Charlotte, Michi, Meli, Lucia und Leonie, Eingewechselt: Chiara, Theresa, Tanja

24. März:

(SG) ESV Freimann/FC Phönix Schleißheim - (SG) SV Baiern 70/SC Höhenrain 6:0 (2:0)

Das zweite Spiel der Rückrunde gegen SV Baiern 70/SC Höhenrain konnten wir souverän gewinnen.

Leider haben wir wieder die erste Viertelstunde gebraucht, um in das Spiel zu kommen. Erst danach ließen wir den Ball laufen und erspielten uns die ersten guten Chancen. Einen Schuss von Michi nach Vorlage von Lucia hat die gegnerische Torhüterin noch zwischen den Beinen festklemmen können – was nicht nur die Spielerinnen und Zuschauer etwa überraschte. In der 33. Minute war es dann endlich soweit und wir gingen durch Lucia nach Vorlage von Meli verdient mit 1:0 in Führung. Acht Minuten später erhöhten wir erneut durch die beiden auf 2:0. Kurz vor der Pause wurde uns ein Tor wegen Abseitsposition aberkannt. Schön rausgespielt wärs allemal gewesen. Eine Minute nach Wiederanpfiff gelang uns dann wirklich das 3:0, dieses Mal durch Michi, die nach einer Ecke mit anschließendem Getümmel den Überblick behielt. Danach wurden wir mutiger, und uns gelangen nicht mehr nur durch die nominellen Offensivkräfte weitere Chancen. In der 70. Minute dann gab Lucia dieses Mal die Vorlage, und Michi erzielte ihren zweiten Treffer des Tages zum 4:0. Zehn Minuten darauf war es Tatjana, die das 5:0 erzielte, den Schlusspunkt setzte nochmal Lucia, die mit einem schönen Heber ihren Hattrick vervollständigte und zum 6:0 Endstand traf. Insgesamt war es ein schönes Spiel mit vielen guten Spielzügen nach vorne und einer sicheren Abwehr hinten, die nur wenig zuließ und Marlena im Tor einen ruhigen Nachmittag bescherte. Sogar Franz hatte heute nichts auszusetzen!

Es spielten: Marlena, Kirstin, Anna, Folke, Michi, Lisa, Meli, Emma, Tatjana, Lucia, Chiara, Eingewechselt: Miriam, Tanja, Theresa

Wir bedanken uns bei allen Zuschauern für das zahlreiche Erscheinen! Unser nächstes Spiel spielen wir am 31.03. beim FC Dreistern NT um 12:45.

Besucher seit 20.11.2017

  • Facebook Social Icon
Archiv