Neuigkeiten rund um den Verein

E1 machen am heutigen Sonntag Abend (1.10.) den dritten Spieltag komplett

01.10.2017

Am heutigen Sonntag, den 1. Oktober um 17:30 Uhr wollen unsere E-1 Junioren an die durchaus guten Leistungen der ersten beiden Spiele anknüpfen.

 

Am ersten Spieltag gegen den TSV Altomünster gewannen sie klar mit 1:6. Am zweiten Spieltag war man zu Gast beim FV R.W. Birkenhof-Eschenried in Bergkirchen. Dazu ein ausführlicher Bericht:

 

Unsere Jungs wirkten von der ersten Minute an konzentriert und nutzten gleich in der siebten Minute eine Unaufmerksamkeit des Gastgebers vom FV R.W. Birkenhof-Eschenried zur frühen Führung. Birkenhof erholte sich schnell vom frühen Rückstand und agierte zunehmend offensiver - sie drängten auf den Ausgleichstreffer. Durch gutes Stellungsspiel und schnelles Umschalten schaffte der Gastgeber immer wieder Überzahl in der Offensive und brachte unsere Abwehr stark in Bedrängnis. In der 14. Minute fiel schließlich der Ausgleichstreffer für den Gastgeber, vorausgegangen durch ein Abwehrfehler von unseren Verteidigern. Das Tor beflügelte die Birkenhofer, die kontinuierlich stärker wurden. Sie bestimmten zunehmend das Spielgeschehen und ließen Ball und Gegner laufen. Unsere Abwehr geriet mehr und mehr ins Schwanken und wir kamen nicht mehr über unsere eigene Spielhälfte hinaus. In der 20. Spielminute ist es dann geschehen, die Birkenhofer erzielten ihr zweites Tor und gingen mit 2:1 ins Führung und gaben sie nicht mehr aus der Hand. Mit diesem Spielergebnis ging es schließlich in die Halbzeitpause.

 

In der zweiten Spielhälfte kamen unsere Jungs besser ins Spiel. Die Abwehr war besser organisiert, sie gingen aggressiver in die Zweikämpfe und ließen den Gegner wenig Platz. Wir spielten mutiger und arbeiteten uns so Meter für Meter ans gegnerischer Tor. Beide Teams waren stets bemüht, den nächsten Treffer zu erzielen. Es gab reichlich Torchancen auf beiden Seiten. Nach einem missglückten Angriff des Gastgebers leitete unsere Abwehr, mit großer Übersicht, den Konter zum 2:2 Ausgleichstreffer in der 42. Spielminute ein. In der Schlussphase wurde es noch einmal spannend als beide Teams auf den Siegtreffer drängten. Es regnete Großchancen auf beiden Seiten. Drei Mal musste das Aluminium herhalten. Doch der Siegtreffer blieb aus, Endstand 2:2 und einen wichtigen Punktgewinn für unsere Mannschaft. 

 

Fazit: Es war ein hart umkämpftes Spiel, die Birkenhofer erwiesen sich als starker Gegner, sie spielten sehr diszipliniert und mit großer Übersicht, wir taten uns langer Zeit schwer ins Spiel zu kommen. Mit dem Punktgewinn waren wir gut bedient.

Please reload

Besucher seit 20.11.2017

  • Facebook Social Icon
Archiv
Please reload